Suche

Richtigstellung des Sachverhalts über die Hisbollah

Aktualisiert: 28. Okt 2020

EIN GEMEINSAMES PROJEKT VON AJC & IDC -

Warum die vollständige Eisntufung als Terrorgruppe den Libanon stärkt, den Westen schützt und die Stabilität im gesamten Nahen Osten fördert

EINLEITUNG

Die Hisbollah hat Hunderte von Terroranschlägen auf der ganzen Welt verübt, von Europa und Amerika bis zum Nahen Osten. Ihre Angriffe - immer im Einklang mit der Agenda ihres Mäzens Iran - ermorden, terrorisieren, hetzen und zerstören. Trotz dieser Taten betrachten viele Länder und multilaterale Gruppen sie nicht in ihrer Gesamtheit als Terrororganisation. Ihr Status als politischer Akteur im Libanon hat es der Hisbollah und vor allem ihren Befürwortern unter anderem ermöglicht, eine Reihe von Behauptungen aufzustellen, warum eine solche Bezeichnung falsch und ungerechtfertigt ist und dem Wohlergehen eben jener Nationen schadet, die sie weiterhin in Gefahr bringt. Der vorliegende Bericht untersucht diese Behauptungen und liefert eine faktengestützte Analyse, die jede einzelne widerlegt. Obwohl jede dieser Antworten für sich allein steht, bieten sie zusammen einen überzeugenden Beweis dafür, dass die gesamte Hisbollah als Terrororganisation betrachtet werden sollte. Dieser Bericht wurde vom AJC und dem Internatiional Counter-Terrorism Institute erstellt.


Den ganzen Artikel auf Englisch lesen:

Setting the Record Straight on Hezbollah
.
Download • 2.86MB

© Copyright 2020 - Abba Eban Institute for International Diplomacy

Site Design: Studio Tiltan