Suche

Die Explosion in Beirut - Gibt es eine Verbindung zur Hisbollah?

Aktualisiert: Okt 28

Von Karmon, Ely (Dr.) -

Die wichtigsten Fragen zu den Ursachen und Verantwortlichkeiten der katastrophalen Explosion beziehen sich auf die Herkunft und den Bestimmungsort des Ammoniumnitrats und die Gründe für seine Lagerung im Hafen von Beirut für sechs Jahre.

Dieser kurze Beitrag analysiert die zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Informationen und die Diskrepanzen in den verschiedenen Berichten, um zu klären, ob die Hisbollah irgendeine Verbindung zu dieser Affäre hatte, wie ein Teil der libanesischen Öffentlichkeit glaubt.

Offizielle Versionen

Laut dem libanesischen Präsident Michel Aoun wurde die Explosion von 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat durch dessen unsichere Lagerung in einem Lagerhaus im Hafen verursacht.

Eine ähnliche Menge der Chemikalie kam auf einem unter moldauischer Flagge fahrenden Frachtschiff an, der MV Rhosus, die 2013 in Beirut andockte, nachdem sie auf der Fahrt von Georgien nach Mosambik technische Probleme gehabt hatte.


Den ganzen Artikel auf Englisch lesen


© Copyright 2020 - Abba Eban Institute for International Diplomacy

Site Design: Studio Tiltan